+49 2133 5020-0  |  E-Mail  |  Anschrift

WP/StB Matthias Beßler wieder in der Bestenliste FOCUS-MONEY – Heft Nr. 24/2021

Wir sind zum sechsten Mal in Folge (2016, 2017, 2018, 2019, 2020 und 2021) von FOCUS-MONEY als „TOP-Steuerberater“ in dem großen Steuerberatertest zu den besten Experten ausgezeichnet worden.

Neben einem anspruchsvollen fachlichen Fragenkatalog wurde auch die Kanzleistruktur wie z.B. Spezialisierungen, Fortbildung bewertet. Des Weiteren wurden Innovationen wie digitale Zusammenarbeit zwischen Mandant und Kanzlei bei der Bewertung berücksichtigt. Darüber hinaus konnten wir mit unseren Qualifikationen (Steuerberater/Wirtschaftsprüfer/Rechts- und Fachanwalt für Steuerrecht) punkten.

mehr Infos zum Test... (PDF)

schließen

Rechtslexikon

Rechtslexikon

Zurück zur Übersicht

Alleinerbe

Alleinerbe ist, wer einziger Erbe ist. Er allein tritt in die »rechtlichen Fußstapfen« des Erblassers. Der Alleinerbe erhält die gesamte Erbschaft. Auf ihn gehen kraft Gesetzes das Vermögen und die Verbindlichkeiten des Erblassers über; man spricht von der sogenannten Gesamtrechtsnachfolge.

Die Stellung eines Alleinerben kann auf einem Testament oder einem Erbvertrag beruhen.

Formulierungsbeispiel im Testament

»Ich setze meine Ehefrau _____ zu meiner alleinigen Erbin ein.«

[Oder]

»Hiermit bestimmte ich meinen Sohn _____ zu meinem Alleinerben.«

Auch wenn der Erblasser kein Testament errichtet hat und deshalb die Erbfolge vom Gesetz festgelegt wird, kann eine Alleinerbschaft bestehen. Das ist beispielsweise der Fall, wenn ein verwitweter Erblasser nur ein Kind hinterlässt. Hinterlässt der Erblasser dagegen im Falle der gesetzlichen Erbfolge mehrere Erben (z. B. den Ehegatten und Kinder), spricht man von Miterben, die zusammen eine Erbengemeinschaft bilden.

Gesetzliche Grundlage: § 1922 BGB

Zurück zur Übersicht

Besuchen Sie die Website unseres Partnerunternehmens:
HRAG Herz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Top Steuerberater

wir beraten  |  wir prüfen  |  wir gestalten